Mit dem Bäcker Schulter an Schulter

Was wäre der SPÄTE Sommer ohne saftige Pflaumen, spritzige Zwetschgen oder süße Marillen? Backen wir los!

Backen will gelernt sein, das haben wir selbst erfahren. Aber es ist nicht unmöglich. Natürlich überlassen wir die Kür dem Meister, aber die „Pflicht“, gute und einfache Backkreationen für den Alltag oder auch besondere Anlässe selbst herzustellen, können wir Ihnen gern in einem unserer Kurse verraten. Und glauben Sie uns, mit den richtigen Tipps vom Fachmann und Meister gelingt das. Garantiert.

Oder erfahren Sie vom Meisterbäcker, wie man richtigen Sauerteig herstellt. Was Brot aus dem Steinofen und Brot vom Lochblech unterscheidet. Oder wie leckere Brötchen aus Weintraubenkernmehl schmecken. Eine herzliche Einladung an alle: Nutzen Sie die Fragestunden und Mini-Seminare unseres Bäckers und profitieren Sie von seinem langjährigen Erfahrungsschatz. Oder haben Sie Lust selbst zu rühren und kneten, abzuwiegen und zu verkosten? Wie wäre es mit einem herbstlichen Brot mit Äpfeln und Walnüssen? Für kleine Bäcker im Herbst gerade richtig: unser Backkurs mit süßen Milchteig-Mäusen und -Igeln. Der FarmZauber-Bäcker freut sich auf eine volle Backstube und in jedem Fall unterhaltsame und interessante Stunden voll mit Anekdoten, Geschichten, Mythen und Geheimnisse … Und natürlich auf Sie!