Ein Geschenk der Natur.

Unser Anspruch

Liebe geht durch den Magen

Als Freunde kulinarischer Genüsse und als Eltern von Kindern haben wir schon lange Bedenken an vielen Aussagen der Lebensmittelindustrie, die uns in buntesten Farben erzählt, wie unglaublich schnell heute so manche Nahrung oder Mahlzeit zuzubereiten geht. Wir wissen, dass dies nur unter Zuhilfenahme zahlreicher meist chemischer Zusatzstoffe möglich ist. Ist es wirklich Zeitersparnis, die wir uns mit dem Konsum vieler Lebensmittel „gönnen“? Leider nicht. Über die moderne Form der Nahrungsmittelzubereitung und die dauerhaft zugeführten künstlichen und schädlichen Zusatzstoffe in als gesund deklarierten Produkten tragen wir nicht zur inneren Gesundheit bei. Oftmals schädigen wir unseren Körper und nehmen uns auf diese Weise vielleicht sogar wertvolle agile Lebensjahre. Trotz angeblich gesunder Produkte vieler Anbieter auf dem Gesundheits-, Lebensmittel- und Genussmarkt stellte sich das Gewünschte – nämlich Gesundheit, Vitalität, Wohlbefinden und Bekömmlichkeit der konsumierten Nahrungsmittel – nicht ein. Den Gründen dafür sind wir in vielen einschlägigen Fachbüchern, Publikationen, Forschungsberichten und Lebensmittelanalysen nachgegangen. Und haben verstanden, was uns Bauch und Herz schon lange gesagt haben. Aus dem daraus folgenden eigenen Wunsch nach wirklich gesunden Produkten ist FarmZauber entstanden. Aus der Fülle der Informationen ist es jedem möglich, eine alternative Entscheidung darüber zu fällen, womit er sich und seiner Familie ernährt. Wir freuen wir uns sehr, dass es bereits heute so viele Umdenkende gibt, die unsere Ansichten und unsere Philosophie und mittlerweile auch unseren FarmZauber teilen.

Mit unserem FarmZauber Sortiment erfinden wir gar nichts neu – im Gegenteil, wir erinnern uns an das Ursprüngliche, suchen nach alten Rezepten und vergessenem Wissen, verwenden „nur“ die regionalen und saisonalen Schätze der hiesigen Landwirtschaft und haben „leckere Inhaltstoffe“ gar nicht nötig. Gewinner sind bei uns die Konsumenten und kein Entwickler oder Produzent. Unsere Grundnahrungsmittel und ja, auch Genussmittel, werden hier bei FarmZauber selbst hergestellt. Das kostet uns zunächst einmal mehr Zeit. Zeit aber, die wir uns als Gesundheit und in Lebensjahren später zurückschenken. Wir stecken gerade noch in den Kinderschuhen – aber spannend ist dieser Weg schon jetzt!

Wir haben gelernt, dass das Gute wirklich so nah liegt. Bei uns direkt im Ort und damit echt regional. Wir verarbeiten in unseren verschiedenen Frischeküchen saisonale Produkte, die bei uns in der benachbarten Bio-Landwirtschaft Kreischa erzeugt und durch uns sofort weiterverarbeitet werden. Denn Hand aufs Herz: Ist BIO aus Israel oder Madagaskar wirklich BIO? Unser BIO aus Kreischa ist sowohl bei der Erzeugung der regionalen Zutaten im landwirtschaftlichen Betrieb als auch bei der Veredelung dieser zu FarmZauber-Produkten von viel Aufwand, Zeit, Handarbeit und Liebe zum Beruf und zu den Produkten gekennzeichnet. Unser ökologischer Abdruck in der Gesamtbilanz ist wirklich BIO und damit nachhaltig und gesund.

Es ist uns wichtig, uns selbst, aber vor allem unsere Kinder so nachhaltig und gesund zu ernähren, dass diese auf ein langes und gesundes Leben hoffen können. Das ist unsere Verantwortung, denn gerade Kinder verstehen die Zusammenhänge am schwersten und werden unter einer ungesunden, industriellen Ernährung langfristig leiden. FarmZauber möchte mit seinem gesunden Sortiment einen Beitrag zur Beratung der Generation von morgen leisten. Denn: Unsere Kinder bestimmen den Speiseplan mit, aber in den meisten Fällen ist es ihnen nicht einmal möglich zu erkennen, was saisonale Produkte sind und warum sie unserer Gesundheit so zuträglich sind. Es ist ja alles immer vorhanden: zwölf Monate im Jahr volle Regale. Wie sollen sie erkennen, welche Früchte, welches Gemüse gerade Saison hat, welches deshalb besonders bekömmlich und schmackhaft ist und auch regional klimabedingt hier und jetzt wächst? Ohne den erhobenen Zeigefinger sprechen unsere Produkte für eine nachhaltige, wertschätzende Lebensweise als Gegenpol zu schnellem Konsum und ungesunder Ernährung.

Unser Anliegen ist die schmackhafte und dabei gesunde Ernährung als einer der größten Einflussfaktoren auf das zu erreichende Lebensalter. Über sie steuern wir wichtige Prozesse im Körper wie Wachstum, Energieversorgung, Erneuerung, Regeneration usw. Versorgen wir unseren Körper schon in jungen Jahren mit industriell veränderten Lebensmitteln, legen wir bereits in der Kindheit den Grundstein für etwas, das unser Körper aus eigener Kraft nicht umkehren oder reparieren kann. Wir schädigen uns von innen heraus. Verantwortungsbewusst möchten wir uns daher für die einsetzen, die wir lieben und die selbst noch keine Strategien und Möglichkeiten haben, sich dem veränderten Lebensmittelumgang zu entziehen: unseren Kindern. Denn gesunde Ernährung ist kein Hexenwerk und für uns im Gesamtzusammenhang ein Auftrag: beim „Wachsen“ durch die Unterstützung regionaler Anbieter, beim „Herstellen“ in unseren Küchen und Backstuben bis hin zum erlebbaren „Genuss“ für alle Altersgruppen.